Die neue Schülervertretung (SV) 2017/18

Die Schülervertretung an der GHS-Aretzstraße wurde im September auf der 1. großen SV-Sitzung von den Klassensprechern und Stellvertretern aller Klassen neu gewählt. Wir möchten uns und unsere Arbeit gerne vorstelllen.

Aufbau der Schülervertretung

Das sind die Ziele und Pläne der neuen Schülervertretung 2017/18 an unserer Schule. Die SV ist wie folgt aufgebaut: 

  • Der Schülersprecher, sein Vertreter und drei weitere Schüler bilden das HEAD-Team, das die Interessen der Schülerschaft auch in der Schulkonferenz vertritt. Eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Diese 5 SchülerInnen wurden auf der 1. Großen SV-Sitzung im September gewählt.
  • Im PRO-Team sind SchülerInnen der Stufe 8 und 9.
  • Das JUNIOR-Team wird von SchülerInnen der Stufen 5-7 gebildet. SchülerInnen, die im PRO- und JUNIOR-Team mitarbeiten wollen, werden nicht gewählt. Sie können sich beim HEAD-

Team oder Herrn Groß bewerben bzw. werden von diesen vorgeschlagen. HEAD-, PRO- und JUNIOR-Team treffen sich regelmäßig einmal im Monat donnerstags in der 2. Stunde. Herr Groß lädt dazu ein. Große SV-Sitzungen finden zwei- oder dreimal pro Schuljahr statt. Auch hierzu erfolgt eine Einladung von Herrn Groß.

 

Das neue SV-HEAD-Team:

Kezban Yildirim, 15, Klasse 10B, Schülersprecherin: „Die Schüler brauchen jemand, der für sie spricht, ihre Interessen vertritt. Ich möchte die Schule mitgestalten, Dinge ändern, die schlecht laufen und für mehr Aktivitäten sorgen.“
Jeremy Caffee, 16, Klasse 10B, stellvertretender Schülersprecher: „Ich möchte da weitermachen, wo ich aufgehört habe. Im letzten Schuljahr war ich bereits stellvertretender Schülersprecher. In diesem Jahr müssen wir als SV aktiver werden.“
Melek Reschka, 16, Klasse 10A I: „Ich möchte mithelfen, dass die Schule schöner wird. Außerdem müssen wir mehr gemeinsam machen. Der Schulausflug zum Freizeit-Spielplatz in Walheim am letzten Schultag war super.“
Mustafa Akkurt, 16, Klasse 10A I: „ Ich finde auch, dass die Schule schöner werden muss. Dann fühlen sich alle wohler. Die SV muss dafür sorgen, dass mehr Aktivitäten unternommen werden.“

 

Klassensprecher 2017/18

Schulsprecher:      Kezban (10B)                     Vertreter: Jeremy (10B)

SV-HEAD-Team:    Kezban, Jeremy, Melek (10AI), Mustafa (10AI),

SV-PRO-Team:      Aleyna (9a), Jasmin (9b), Max (9b) , Iman (8a)

SV-JUNIOR-Team: Emily (7a)

Klassensprecher 2017/18

Schulsprecher:                  Kezban (10B)                     Vertreter: Jeremy (10B)

SV-PRO-Team:                   Melek, Mustafa (10AI), Aleyna (9a), Jasmin, Max (9b)

SV-JUNIOR-Team:            Emily (7a), Iman (8a)

 

Klasse

Vorname

 

5a

Dilara

 

        (V)

Jasmina

 

5b

Mia

 

        (V)

Can

 

6a

Mohammad

 

        (V)

Alia

 

6b

Mohamed

 

        (V)

Marc

 

7a

Emily

 

        (V)

Roni

 

7b

Veronika

 

        (V)

Marvin

 

8a

Iman

 

        (V)

Amanalah

 

8b

Eileen

 

        (V)

 

 

8c

 

 

        (V)

 

 

9a

Aleyna

 

       (V)

Mincho

 

9b

Jasmin-Maria

 

        (V)

Maximilian

 

9c

Aziz

 

        (V)

Amir

 

10AI

Melek

 

        (V)

Mustafa

 

10AII

Burim

 

        (V)

Jeremy

 

10AIII

Lydia

 

        (V)

Mohamed

 

10B

Jeremy

 

        (V)

Kezban

 

BUS

 

 

       (V)

 

 

IFÖ A

 

 

        (V)

 

 

IFÖ 1

 

 

        (V)

 

 

IFÖ 2

Mohammed

 

        (V)

Odysseas

 

IFÖ 3

 

 

IFÖ BO

Raban

 

        (V)

Mouhamed

Der erstgenannte Schüler jeder Klasse ist der Klassensprecher, (V) sein Vertreter.